Rückblick Pfingsten

Es het voll gfägt und isch eifach hammer gsi! 

Ein grosses Danke an euch liebe Gäste für den genialen Pfingstsonntag und ein grosses Danke an unsere treuen Helfer, es war ein richtig tolles Fest und wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr.


Die Gäste die am Pfingstmontag vor verschlossener Tür standen, möchten wir um Entschuldigung bitten, doch nach 30 Stunden Dauereinsatz brauchten wir eine Pause.


Folgende Gegenstände sind bei uns liegen geblieben:

13.05.18 Blühte in voller Pracht

10.05.18 Fleissige Helfer

Ende April bis Anfang Mai half die ehemalige Pfadigruppe Pegasus aus Basel bei uns auf dem Bau mit. Wir danken den acht fleissigen Freiwilligen füf ihre wertvolle Unterstützung!

7.5.18 Am Zäunen

Heute Montag ist das AlpBeizli geschlossen und wir haben Zeit zum Zäunen. Dabei findet man wunderschöne Pflanzen wie z.B. das Knabenkraut welches jetzt in voller Pracht blüht.

01.05.18 Gut gestartet

Liebe Gäste

Zusammen mit euch durften wir heute in unsere zweite Schindelbergsaison starten. Ein bisschen hat es sich angefühlt wie nach Hause kommen nach langer Abwesenheit. Wir haben uns über das Wiedersehen mit euch riesig gefreut! 

Auch Glockenklänge sind ab heute wieder auf dem Schindelberg zu hören. Ein Kollege brachte seine Bündner Strahlenziegen wieder zu uns, natürlich ist auch Ziegenbock Buddy wieder dabei.

28.04.18 Der Bau geht in die zweite Runde

Beiträge von unserem ersten Schindelberg-Sommer findet ihr hier.