5.10.18 Fundgegenstände

Auch diesen Sommer sind Gegenstände bei uns liegen geblieben. Bis am 1. November kann man sie bei uns im AlpBeizli abholen.

22.9.18 Gämsen auf der Weide

Jetzt da die Rinder im Tal sind, geniessen früh morgens die Gämsen das frische Grün auf unseren Weiden. Bis zu 33 Stück haben wir schon gezählt. Während die Mütter weiden vollführen die Kleinen lustige Kapriolen.

Zum Wandern herrschen nun beste Temperaturen. Auch unserer Familie Muk gefällt das Wetter. Immer mal wieder schleichen sie unter dem Zaun durch und gehen auf Entdeckungsreise.

7.9.18 Am Vorbereiten

Die Vorbereitungen für unsere Älplerchilbi am 15. und 16. September laufen. Unsere Gäste werden zwischen 5erlei Pfeffer die Qual der Wahl haben.

Herbstlich geniessen

Jetzt in der dritten Jahreszeit ergänzen wir unsere Karte mit herbstlichen Variationen wie  würzigem Wädlisalat, Wildrauchwurst, Herbstbouillon oder hausgemachter Hirschsulz.

3.9.18 Hungrige Ferkel

Der Herbst ist auch bei uns eingekehrt. Glockenklänge sind keine mehr auf dem Schindelberg zu hören, die Rinder und Ziegen sind zurück im Tal. Geblieben sind noch unsere Schweine für die Alpsäuli-Metzgete und natürlich Mama Muk mit ihren Ferkeln. Die haben nun so langsam das Schweinefutter entdeckt, Mama Muk muss ihre Ration nun teilen, da kann es manchmal etwas wild zu und her gehen.

23.8.18 Blaue Schönheit

Wandert man vom Parkplatz Chamm, Hintergoldingen zu uns, so kann man momentan etwa auf halber Strecke mehrere Stängelenzian bewundern. Die blauen Schönheiten blühen jetzt in voller Pracht.

4.8.18 Wasser?

Die andauernde Hitzewelle macht auch vor uns nicht Halt. Noch tropft täglich etwas Wasser in unsere Reservoirs. Jedoch reicht es nicht mehr aus, um unsere Rinder zu versorgen. In Zusammenarbeit mit unserer Genossenschaft führen wir das überlebenswichtige Gut auf den Schindelberg und verteilen es auf die Brunnen. Auch den Wäldern und Weiden setzt die Hitze zu, sogar unsere Bienen mussten früher ins Tal zurück weil sie bei uns kein Futter mehr sammeln konnten.

18.07.18 Nachwuchs

Unser Minipig Muk hat vor einigen Tagen Nachwuchs bekommen. Die vier Ferkel sind wohlauf und werden von Mama Muk gut umsorgt.

10.07.18 am Heue

08.06.18 Alpsommer

Unsere Rinder haben sich gut eingelebt, die Ziegen nutzen ihre Spielwiesen in den steilen Hängen, Schweinchen Muk wird wohl bald ferkeln, auf den Weiden wachsen Gras und Kräuter. Glockengebimmel und Vogelgezwitscher überall, einfach so richtig Alpsommer, einfach so richtig schön!

29.05.18 Alpauffahrt

13.05.18 Blühte in voller Pracht

Beiträge von unserem ersten Schindelberg-Sommer findet ihr hier.